Frankfurter Buchmesse 2018

Frankfurter Buchmesse 2018

Huhu meine Lieben
Heute gibt es von mir auch endlich meinen Beitrag zur Frankfurter Buchmesse 2018!
Dieses Jahr war ich zum ersten Mal auch unter der Woche als Blogger auf der Messe und habe auch an verschiedenen Bloggertreffen teilgenommen.

Donnerstag
Am Donnerstag war ich mit zwei Freundinnen auf der Messe. Es war für uns drei der erste Messetag dieses Jahr. Das erste was uns aufgefallen ist, waren die fehlenden Menschenmassen, was wir alle drei sehr entspannend fanden 🙂 Somit konnten wir ganz in Ruhe einen Rundgang über die Messe machen. Da wir die restlichen Tage Termine hatten, wollten wir nämlich den Donnerstag dazu nutzen uns einen Überblick zu verschaffen und alle Verlage mal zu besuchen. Natürlich durfte auch ein Lesezeichen vom Thalia Stand nicht fehlen. Eigentlich hatte ich mir vorgenommen auf der Messe kein Buch zu kaufen. Dieses Vorhaben wurde aber schon nach ca 1,5 Stunden zunichte gemacht und so durften 2 Bücher vom Drachenmond Verlag bei mir einziehen. Zum einen ist ‚Mondprinzessin‘ von Ava Reed bei mir eingezogen, da es doch schon sehr lange auf meiner Wunschliste stand. Zum zweiten ist dann noch ‚Animants Staubchroniken‘ von Lin Rina bei mir eingezogen, welches ich mir auch direkt signieren lassen habe. Das Buch habe ich bereits als eBook gelesen, wollte es aber unbedingt noch im Regal stehen haben, da das Buch einfach nur wunderschön ist.
Um 18 Uhr habe ich mich dann mit einer Freundin auf den Weg zum Marriott Hotel gemacht, da wir dort zum Meet and Greet mit Anna Todd durfte. Das war absolut mein Highlight an dem Tag. Wir saßen alle zusammen in der Bar und haben mit Anna und 2 ihrer Managerinnen geredet. Anna ist ein so lieber und toller Mensch. Wir haben viel über den Film gesprochen und anschließend wurden dann noch Bilder gemacht und natürlich Bücher signiert. Es war ein wirklich toller Abend! Hier geht ein dickes Danke raus an den Heyne Verlag!

Freitag
Freitag war für mich ein doch sehr kurzer Messetag. Ich bin gegen 11 Uhr an der Messe angekommen und habe mich dann mit Laura und 2 Freundinnen von ihr getroffen. Wir saßen dann erst mal ne Zeit lang draußen und hatten sehr lustige Gesprächsthemen, Mädels ich sag nur: Benjamin Blümchen 😀 <– Der Running Gag seit der Buchmesse 😀 Und damit ihn alle verstehen, schaut euch die Hunger Games Filme auf Deutsch an und achtet mal auf die Synchronstimme von President Snow 😀 Töröö
Um 12 Uhr ging es für Laura und mich dann zum Bloggertreffen von Harper Collins. Hier wurden uns viele tolle Bücher vorgestellt auf die ich mich jetzt schon sehr freue *-* Vorallem freue ich mich auf den 4. Teil von Jennifer L Armentrouts Götterleuchten Reihe 🙂
Nach der Programmvorstellung durfte wir dann noch Jodi Ellen Malpas kennenlernen. Eine sehr sympatische Autorin die sich unseren Fragen gestellt hat. Nach der Fragerunde hat sie uns dann noch Bücher signiert und Fotos gemacht. Außerdem gab es dann noch ein Buchgeschenk vom Verlag. Vielen Dank hier an den Harper Collins Verlag für ein wirklich tolles Bloggertreffen!
Anschließend haben wir es uns mit paar Freundinnen gemütlich gemacht und ein bisschen gequatscht bevor es dann noch zur Oetinger Programmvorschau ging. Auch hier wurde uns das neue Programm vorgestellt und auch hier gibt es den ein oder anderen Titel auf den ich mich schon freue. (Ich höre meinen SUB und mein Konto laut aufschreien :D) Nach der Programmvorschau kam dann noch Ava Reed und hat ihr Buch vorgestellt und natürlich signiert. Wir sind dann aber schon gegangen da die andren noch einen Termin hatten und ich das Buch von Ava schon kenne und natürlich auch keins ihrer Bücher zum signieren dabei hatte 😀 Ich bin dann nochmal über die Messe gelaufen und habe mich dann auch schon wieder auf den Heiweg gemacht.

Samstag
Samstag war der stressigste Tag für mich 😀 Ich habe mich auf der Messe mit Alina getroffen und da am Wochenende die Messe ja für alle offen ist, haben wir als erstes mal die riesige Menschenmasse bestaunt. Dann haben für uns zum Randomhouse Stand durchgekämpft, da ich unbedingt zur Signierstunde von Anne Freytag wollte. Ich stand Gott sei dank auch sehr weit vorne in der Schlage da wir früh genug dort waren. Alina ist in der Zwischenzeit alleine auf Erkundungstour gegangen und hat sich dann auch schon am Piper Verlag angestellt für die Signierstunde von Laura Kneidl. Als ich dann dazu gekommen bin hieß es für uns erst mal warten. Aber auch hier hatten wir Glück, denn wir standen auch hier recht weit vorne wenn man mal bedenkt wie lange die Schlange im Endeffekt war. Außerdem haben wir ein paar nette Menschen kennen gelernt 🙂 Nach der Signierstunde von Laura haben wir uns dann direkt zum Ravensburger Verlag durchgekämpft für die Lesung und Signierstunde von Bianca Iosivoni, obwohl wir eigentlich wenig Hoffnung hatten hier noch unsre Bücher signiert zu bekommen. Auf Grund der Lesung herrschte hier jedoch etwas Chaos, so dass niemand so wirklich wusste wo die Schlage anfängt und wo sie aufhört, was sich für uns als Vorteil rausstellte, denn auf einmal standen wir mitten in der Schlange und haben es tatsächlich geschafft unsere Bücher signieren zu lassen.
Danach ging es für Alina auch schon wieder nach Hause bzw zu einem Handball Spiel und ich bin vor den Menschenmassen geflohen und habe es mir abseits etwas gemütlich gemacht, bevor es dann zur Verlagsvorschau von Forever by Ullstein, Piper, Carlsen Impress und Dark Diamonds ging. Auch bei dieser Vorschau habe ich mein Konto wieder laut und deutlich weinen gehört, denn es kommen einfach so viele tolle Titel auf uns zu. Es waren auch mehrere Autoren anwesend die Fragen beantwortet haben. Zum Schluss gab es für jeden dann noch ein Goodie-Bag und eigentlich auch noch einen kleinen Sektempfang, aber für mich und ein paar Freundinnen ging es dann schon direkt weiter, denn die Influencer Booknight von mainwunder hat gerufen. Ich habe mich dann auf der Messe noch schnell in Schale geworfen und bin dann zum Hauptbahnhof gefahren. Von dort bin ich zusammen mit Corinna und ihrer Mutter zur Location gelaufen, wo auch schon die restlichen Mädels gewartet haben. Der Abend war wirklich schön und man hat so viele andere Blogger und auch Autoren kennen gelernt. Natürlich gab es das ein oder andere, das man hätte besser machen können (aber wo gibt es das nicht), aber alles in allem war es ein wirklich schöner Abend. Zum Abschluss durften wird dann noch unsre Goodie Bag shoppen und durfte uns dafür 4 Bücher aussuchen, was uns alle natürlich gefreut hat. Da einige der Autoren auch vor Ort waren, konnten wir unsre Bücher dort auch direkt signieren lassen. Gegen 23:15 Uhr haben wir uns dann auf den Heimweg begeben und gegen 1 Uhr bin ich halb tot ins Bett gefallen. Aber es hat sich gelohnt, denn es war ein wirklich toller Tag.

Sonntag wollte ich eigentlich auch noch zur Messe, da es mir aber Samstag schon nicht so gut ging, habe ich mich dann entschieden den Sonntag doch zu Hause zu bleiben, aber die liebe Alina war so lieb und hat für mich mein Buch von Brittainy C Cherry signieren lassen *-*

Alles in allem war die Messe dieses Jahr einfach nur GROßARTIG! Ich habe viele tolle Leute kennengelernt auf die ich mcih jetzt schon im nächsten Jahr wieder freue. Generell freue ich mich jetzt schon auf die Frankfurter Buchmesse im nächsten Jahr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook
Instagram