Rezension | Cataleya – Der Drache in Dir

Rezension | Cataleya – Der Drache in Dir


Klappentext


Mehr als einmal wünscht sich die 17-jährige Leya aus ihrer tristen Welt ausbrechen zu können. 
Aber was passiert, wenn aus einem Wunsch plötzlich Wirklichkeit wird?

Nicht nur ihr Kuschelhase erwacht zum Leben, Leya findet sich kurz darauf in einer fremden Welt wieder, in der sie ein Mitglied der königlichen Familie sein soll. Und dann ist da auch noch der wortkarge Waffenmeister Marlo, der sie auf ihre Aufgabe vorbereiten muss.

Auf der Flucht vor ihren Feinden rutscht sie immer tiefer in die Schatten ihrer Vergangenheit und erkennt die grausame Wahrheit: Wenn sie versagt, wartet der Tod nicht nur auf sie …


Informationen


Titel: Cataleya – Der Drache in Dir
Teil 1 von 2
Autorin: Jacqueline V. Droullier
Cover: Jaqueline Kropmann
Verlag: Hawkify Verlag
275 Seiten
Preis eBook: 3,99 €
Preis Taschenbuch: 13,99 €

♥ HIER KAUFEN ♥


Meine Meinung


**********Könnte evtl Spoiler enthalten**********
Ich versuche meine Rezensionen immer Spoilerfrei zu halten, doch sicherheitshalber trotzdem der Hinweis – Sicher ist sicher!

Erst mal vielen Dank an den Hawkify Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

In dem Buch geht es um Cataleya, von allen nur Leya gennant, die einfach nur aus ihrem Leben ausbrechen möchte. Sie fühlt sich fehl am Platz, wird gemobbt und gehört einfach nicht dazu. Bis eines Tages ihr Stoffkaninchen zum Leben erwacht und sie in eine völlig andere Welt, in ein völlig anderes Leben bringt. Hier ist sie nicht mehr der Außenseiter, sondern eine Prinzessin. Wie Leya damit umgeht und was sie in der neuen/anderen Welt alles meistern muss, dass müsst ihr selbst nachlesen…

Leya ist ein unglücklicher Teenager, der einfach nur aus seinem Leben ausbrechen will denn sie fühlt sich fehl am Platz. Sie ist eine Außenseiterin die auch noch von ihren Mitschülern gemobbt wird. Als sie in die andere Welt kommt ist sie zu beginn unsicher und schüchtern, doch das ändert sich sehr schnell und aus ihr wird ein mutiges selbstbewusstes Mädchen, das die Menschen die sie liebt mit allem was sie hat beschützen will. Ich mochte Leya wirklich gerne, denn sie ist ein Dickkopf, genau wie ich. Wenn sie sich etwas in den Kopf gesetzt hat lässt sie sich von nichts und niemandem aufhalten.
Neben Leya gibt es noch die königliche Familie die ich eigentlich mochte aber auch nicht zu 100 Prozent einschätzen kann.
Außerdem gibt es noch den Waffenmeister und Leyas Trainer Marlo, den ich sehr mochte. Er hat eine schwierige Vergangenheit, denn er musste einen großen Verlust durchstehen an dem er immer noch zu knabbern hat. Trotzdem ist er jemand der immer fokussiert ist bei dem was er tut. Er ist einfach toll 😀
Aber mein absoluter Lieblingscharakter in der Geschichte ist definitiv das Kaninchen Fips! Viel möchte ich zu ihm gar nicht sagen, da ich nicht spoilern möchte oder irgendetwas vorweg nehmen möchte. Lernt ihn einfach selbst kennen!

Die Geschichte wird aus Leyas Sicht geschrieben was ich gut finde, denn immerhin ändert sich ihr Leben von jetzt auf gleich enorm und so kann der Leser hautnah miterleben, was in Leya vorgeht und wie sie mit der ganzen Situation umgeht. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und sehr anschaulich. Man ist direkt in der Geschichte gefangen. Ich mochte vor allem das Setting total und konnte mir alles auch wirklich sehr gut vorstellen. Auch an Spannung hat es der Geschichte nicht gefehlt und ich bin schon jetzt gespannt wie es in Band 2 weiter gehen wird. Was mir besonders gut gefallen hat, war das die Spannung auch im Vordergrund geblieben ist und nicht durch eine Liebesgeschichte oder sonstiges ins Abseits gedrängt wurde. Ich mochte die Entwicklung der Geschichte wirklich gerne auch wenn das ein oder andere doch sehr schnell geschehen ist, aber das finde ich gar nicht so schlimm. Trotzdem finde ich, dass noch Luft nach oben bleibt und ich hoffe auf einen 2. Teil der uns alle vom Hocker hauen wird!

Das Cover hat mich sofort angesprochen und ich finde die Designerin Jaqueline hat den Nagel auf den Kopf getroffen. Es passt perfekt zur Geschichte und macht neugierig. Außerdem finde ich es wunderschön! Auch der Klappentext macht definitiv Lust auf mehr!

Alles in allem handelt es sich bei dem Buch um einen tollen ersten band einer Dilogie, der definitiv Lust auf mehr macht. Ich freue mich schon auf den 2. band und hoffe inständig, dass wir nicht all zu lange auf diesen warten müssen. For Fantasy Fans definitiv eine Empfehlung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook
Instagram