Rezension | Midnightsong

Rezension | Midnightsong


Klappentext


Die 18-jährige Lynn träumt eigentlich von einem Studium in New York, nicht von Rockstars. Bis sie die derzeit beliebteste Band des Landes unverhofft vor einer Horde kreischender Fans rettet – und bei Frontman Ryle mit dem zerzausten Haar und den dunkelblauen Augen selbst ganz weiche Knie bekommt. Von Star-Allüren keine Spur, stattdessen sprüht er vor Charme und zeigt aufrichtiges Interesse an Lynn. Trotzdem versucht sie mit aller Macht ihr Herz zu schützen und wird dabei auf eine harte Probe gestellt.


Informationen


Titel: Midnightsong – Es. began in New York
Autorin: Nica Stevens
Verlag: Carlsen
330 Seiten
Preis eBook: 8,99 €
Preis Broschur: 13,00 €

♥ HIER KAUFEN ♥


Meine Meinung


**********Könnte evtl Spoiler enthalten**********
Ich versuche meine Rezensionen immer Spoilerfrei zu halten, doch sicherheitshalber trotzdem der Hinweis – Sicher ist sicher!

Erst einmal danke an den CARLSEN Verlag für das tolle Überraschungspaket rund um den Roman von Nica!

In diesem Buch geht es um Lynn die fürs Studium nach New York zu ihrer Schwester gezogen ist. Bis das Studium beginnt, hilft sie ihrer Schwester in deren Café aus und trifft dort plötzlich auf die angesagte Band Reanimation und somit auch auf den Frontmann Ryle. Die beiden kommen ins Gespräch und daraus resultiert ein einmaliges Jobangebot. Doch ob Lynn dieses annimmt und wie ihre Geschichte weiter geht, das müsst ihr selbst nachlesen…

”Eine Melodie verändert deinen Herzschlag. Ihr sanfter Klang streichelt deine Seele, ein schneller Rhythmus beschleunigt deine Atmung und kraftvolle Akkorde setzen Adrenalin frei. Egal wer du bist und wo du lebst, ihre Wirkung ist bei allen gleich.”

Seite 15

Lynn ist ein lebensfroher Mensch der für ihr Studium in die große Stadt zieht und ihre Eltern in ihrem verschlafenen Örtchen zurück lässt. Lynn weiss genau was sie will und sie tut alles um das auch zu erreichen. Sie ist ein sehr selbstbewusster Charakter und würde für ihre Liebsten durchs Feuer gehen.
Auch Ryle ist ein ganz besonderer Charakter und trotz des ganzen Erfolgs ein ganz normaler junger Mann. Er mag es nicht als Star oder berühmt abgestempelt zu werden. Er hatte definitiv keine leichte Vergangenheit und das merkt man auch als Leser, denn es hat ihn sehr geprägt. Er ist jemand der sich nicht direkt für jeden öffnet, doch wenn man sein Vertrauen gewonnen hat, gibt es kein Entkommen mehr und auch er würde für seine Liebsten durchs Feuer gehen.
Lynn und Ryle zusammen sind einfach nur wunderbar und auch so realistisch dargestellt. Ich habe mich beim Lesen in beide ein bisschen verliebt, ach was man muss einfach alle Charaktere in dieser Geschichte lieben.
Neben den Protagonisten gibt es da noch den Rest der Band und auch Lynn Familie. Ich habe sie alle ins Herz geschlossen und ich hätte definitiv nichts dagegen, wenn aus dem Buch noch eine Reihe werden würde und jeder der Bandmitglieder seine eigene Geschichte bekommen würde. Ich würde sie definitiv kaufen und lesen! Und Bruce braucht auch ganz dringend seine eigene Geschichte. Ihn mochte ich wirklich besonders, denn er übt seinen Job mit soviel hingäbe aus und kümmert sich so sehr um seinen Schützling. Einfach toll mit anzusehen bzw zu lesen.

Nica’s Schreibstil war wieder einmal grandios. Ich konnte das Buch überhaupt nicht weg legen und habe seit langem mal wieder bis spät Nachts gelesen. Nica schafft es einfach, dass man als Leser voll und ganz in ihre Geschichten eintauchen kann. Ich habe mich gefühlt als hätte ich das alles selbst miterlebt durch den bildhaften Schreibstil. Ich habe mit den Charakteren mitgelitten, mitgefiebert, mich mitgefreut und mitgelacht. Diese Geschichte hat eine ganz besondere Atmosphäre die einen so schnell nicht wieder los lässt.

”Ich kann noch keinen Weg für uns sehen, aber vielleicht finden wir einen, wenn wir gemeinsam danach suchen.”

Seite 202

Das Cover gefällt mir auch sehr gut und passt für mich perfekt zur Geschichte. Man erkennt ein Pärchen und die Andeutung einer Gitarre, die auch in der Geschichte eine Rolle spielt. Zusammen mit dem Klappentext macht das Cover wirklich Neugierig und ich hätte auch in einer Buchhandlung danach gegriffen und es auch definitiv mitgenommen 🙂

Alles in Allem hat Nica es wieder geschafft eine ganz besondere Geschichte zu Papier zu bringen. Die Geschichte strahlt so viel Liebe und Emotionen aus, das man einfach als Leser jedes Gefühl mitfühlen muss. Ich kann euch dieses Buch nur wärmstens empfehlen, denn für mich ist es ganz klar ein Jahreshighlight!

Diese Geschichte bekommt von mir ganz klare 5 Sterne!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook
Instagram